GROßE AUSWAHL
SCHNELLER VERSAND
KOSTENLOSER BUCHVERSSAND

Meyer & Meyer Sportverlag

Faszien in Bewegung - Bedeutung der Faszien in Training und Alltag

Faszien in Bewegung - Bedeutung der Faszien in Training und Alltag
€ 19.95 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Buch-046
  • 9783898998482
  • Medien > Bücher
Faszien? "... nie gehört!" Für die einen ist es neu, spannend und birgt Entwicklungspotenzial....mehr

Wie wichtig sind Faszien für das Training und den Alltag?

Faszien? "... nie gehört!"

Für die einen ist es neu, spannend und birgt Entwicklungspotenzial. Andere behaupten alles zu kennen und entsprechend schon seit Jahren zu trainieren.

Faszien können kurz als festes, feines Bindegewebe ähnlich wie Häute beschrieben werden. Deutlicher wird es noch, wenn wir als Beispiel ein Stück Fleisch nehmen. Jeder kennt die weißen Häute, die bestimmte Fleischarten umhüllen. Diese Hülle gibt es auch beim Menschen, das muskuläre Bindegewebe. Sie grenzen Muskeln voneinander ab und heißen Faszien. Faszien sind ein größeres Organ als die Haut, sie halten den Körper zusammen und optimieren die Bewegungen. Dieses "Bindegewebenetzwerk" kann trainiert werden.

Gezieltes Faszien-Training verbessert die Grenzbelastung von Bändern und Sehnen, die Stabilität von Hüftgelenken und Bandscheiben. Ebenso dient Faszien-Training der Verletzungsprävention für Muskeln und zusätzlich wird gestrafft und das sieht nicht nur jugendlich aus, es sorgt für einen fitten Körper. Eine zusätzliche Leistungssteigerung zum "normalen" Muskeltraining wird erreicht.

Praxisteile in den Kapiteln

Dieses Fachbuch ist konzipiert für Übungsleiter, Trainer, Therapeuten und interessierte Übende. Das Einsatzgebiet ist die Fitness und der Gesundheitssport, also Dinge, die auch im Fußball dringend benötigt werden. Mit vielen Übungsbeispielen, detailiert mit Fotos dargestellt und exakt beschrieben.

Ist Faszientraining für Sportler sinnvoll?

Um diese Frage beantworten zu können, muss zunächst zwischen Leistungs- und Breitensport unterschieden werden. Das Faszientraining im Leistungssport unterscheidet sich massiv von dem für den Freizeitsportler.

Ein Leistungssportler muss in der Regel nicht für eine Verbesserung seiner Gewebsernährung sorgen. Hier stehen die Regeneration, die Pausen, eher im Mittelpunkt. Das optimale Timing zwischen Belastung und Erholung.

"In" ist seit einiger Zeit das "Rollen". Verschiedene Arten von Foamrolls werden dabei zur Behandlung von muskulären Bereichen oder bindegewebiger Platten eingesetzt. Auch im Leistungssport war man anfänglich davon begeistert, zwischenzeitlich weicht man vom Arbeiten mit den Foamrolls ab. Das Bindegewebe beim Leistungssportler wird durch das permanente Training oft bis an die Belastungsgrenze gerieizt. Zusätzliche sensible Reize mit Wirkung auf die Faszien mittel Foamrolls könnten deshalb beim Leistungssportler kontraproduktiv wirken.

Der Einsatz der Foamrolls bei Freizeit-, Fitness-, Amateursportlern und Menschen mit eingeschränktem Körpergefühl hingegen bewirkt wahre Wunder. Das Feedback ist ein wunderbares Körpergefühl nach dem Training. Unausgewogene, einseitige oder eingeschränkte Bewegungen werden kompensiert oder erweitert.

Aus dem Inhalt: Faszien in Bewegung

Vorwort

I. Einleitung

II. Faszien - woher kommen sie und wozu brauchen wir sie?

II.a Faszien? "... nie gehört!"

II.b Wie wichtig sind Faszien für das Training und den Alltag?

III. Faszien -was steckt in ihnen?

III.a Anatomisch-physiologische Grundlagen
III.a.i Aufgaben des Bindegewebes
III.a.ii Entstehung des Bindegewebes
III.a.iii Bestandteile des Bindegewebes
III.a.iv Erscheinungsformen des Bindegewebes

III.b Das Bindegewebe als Sinnesorgan
III.b.i Körperwahrnehmung
III.b.ii Rezeptorenarten
III.b.iii Schmerz
III.b.iii 1. Psychische und somatische Resilienz
III.b.iii 2. Reaktion der Faszien auf Schmerz
III.b.iii 3. Muskelkater oder Faszienkater?
III.b.iii 4. Ursachen von Schmerz

IV. Faszien in Bewegung

IV.a Haltung in Bewegung
IV.a.i Tensegrity
IV.a.ii Über Dynamik ins Körperlot

IV.b Versorgen ist alles - von Gel zu Sol
IV.b.i Crosslinks
IV.b.ii Alles im Fluss - Grundmatrix
IV.b.iii Verschieben von Flüssigkeiten
IV.b.iv Regeln für die Praxis
IV.b.v Praxis
IV.b.v.1 Arbeiten in Bewegungsverbindungen (Flows) für aktien Austausch
IV.b.v.2 Einzelne Übungsbeispiele für aktiven Austausch
IV.b.v.3 Passiver Austausch (Foamroll oder Ball)

IV.c Die Renaissance des Federns und Schwingens
IV.c.i Kollagen und Elastin
IV.c.ii Der Katapulteffekt
IV.c.iii Der Gebrauch formt die Struktur
IV.c.iv Praxis

IV.d Fascial Stretch - Ausrichtung der Strukturen
IV.d.i Immer im Umbau ... - Halbwertzeiten der Bindegewebszellen
IV.d.ii Neue - (alte) Grundlagen des Dehnungstraining
IV.d.ii.1 Arbeitsweisend es Dehnens
IV.d.ii.2 Dehngrenze - bis hierher und nicht weiter
IV.d.ii.3 Dehnen - vom Kopf bis zum Fuß
IV.d.iii Myofasziale Leitbahnen
IV.d.iii.1 Die oberflächliche Rückenlinie (ORL)
IV.d.iii.2 Die oberflächliche Frontallinie (OFL)
IV.d.iii.3 Die Laterallinien (LL)
IV.d.iii.4 Die Spirallinien (SPL)
IV.d.iv Regeln für die Praxis
IV.d.iv.1 Dehnen - Variation als Schlüssel zum Erfolg!
IV.d.iv.2 Methodentipps
IV.d.iv.3 Freies Gleiten!
IV.d.v Praxis
IV.d.v.1 Praxisbeispiele auf der Grundlage der myofaszialen Leitbahnen nach T. W. Myers
IV.d.v.2 Modern Stretch Flows
IV.d.v.3 Sich recken und strecken
Exkurs Faszien - Ausgewählte Aspekte zur Beweglichkeit, zum Dehnen und zum Krafttraining - Prof. Jürgen Freiwald

IV.e Fascial Power
IV.e.i Myofibroblasten
IV.e.ii Spannungsnetzwerk - Faszien
IV.e.iii Arbeitsweise des Krafttrainings
IV.e.iv Regeln für die Praxis
IV.e.v Praxis

IV.f Sensorisches Verfeinern

V. Resümee

V.a Allgemeine Empfehlungen für das Training

V.b Differenzierung und Kontraindikation
V.b.i Gibt es einen geschlechtsspezifischen Unterschied?
V.b.ii Hat der Alterungsprozess Einfluss auf das Bindegwebe?
V.b.iii Ist Faszientraining für Sportler sinnvoll?
V.b.iv Wann sollte man nicht üben?
V.b.v Salutogenese

Literatur

Bildnachweis

Die Autorin: Gundula Slomka

Als Biologin, Sportwissenschaftlerin und Sporttherapeutin im Bereich Orthopädie und Rheumatologie (DVGS) ist Gunda Slomka heute als Dozentin für Sportwissenschaft, internationale Referentin und Ausbilderin aktiv. Ihr Wissen aus über 20 Jahren Unterrichtspraxis und vielfältigen Aus- und Fortbildungen im trainingswissenschaftlichen und therapeutischen Bereich machen sie zur Expertin für Kraft- und Beweglichkeitstraining. Gunda Slomka entwickelt präventive Trainingskonzepte mit therapeutischem Anspruch. Immer der Idee folgend, den Körper belastbar und beschwerdefrei zu halten und mit einer entsprechend hohen körperlichen Lebensqualität durch das Leben zu gehen. Sie unterstützt als Expertin, Beraterin und freie Mitarbeiterin ROBINSON Events.

Sprache: Deutsch
Erschienen: 2015
Kategorie: Gesundheit/Verletzung, Kondition/Athletik, Sport & Fitness
Seitenzahl: 288
Auflage: 4., überarbeitete Auflage
Formatangabe: in Farbe, 346 Fotos, 41 Abbildungen, Klappenbroschur
Autor: Slomka,Gundula
ISBN-13: 978-3-89899-848-2
ISBN-10: 3898998487
Weiterführende Links zu "Faszien in Bewegung - Bedeutung der Faszien in Training und Alltag"
Gundula Slomkamehr
Meine Vorteile
  • Kompetenter Service
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung und schneller Versand
  • Zahlen auch per Rechnung
  • Wir kennen unsere Produkte und sind selber Trainer

Folge uns auf:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren...mehr
Kundenbewertungen für "Faszien in Bewegung - Bedeutung der Faszien in Training und Alltag"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Kontaktformular

Persönliche Beratung (8-12 Uhr)
+49 451 200 61 484